Das vergangene Jahr

Hallo und ein verspätetes PROST NEUJAHR, meine lieben Unterstützer.

Ja, es war ein aufregendes Jahr 2015. Es war eine abenteuerliche Finanzierungsphase, die letzten Endes erfolgreich war. Die positive Stimmung in unserem Team war mit den Händen zu greifen. Endlich darf man mit dem Projekt starten, dessen Vorbereitung Blut viel Zeit, Nerven und Schweiß gekostet haben. Richtig stark war dann der Auftakt. Mit großem Rucksack bereiste ich bereits im Sommer 2015 das Ruhrgebiet und besuchte unter anderem Städte wie Wolfsburg, Lemgo oder Duisburg. Es folgte eine Woche Drehpause, um die Gespräche mit einem Sponsor weiterzuführen. Die Verhandlungen liefen überaus positiv und für die geplante Pressekonferenz schien alles im Lot.

Doch zu dieser kam es leider nicht mehr. Mein damaliger Gesundheitszustand zwang mich zu einer Pause, die ich längere Zeit im Krankenhaus verbringen durfte. Nach dieser Auszeit widmete ich mich, gemeinsam mit meinem Team, aber sofort wieder dem Projekt „Podcastfilm“. Wir haben uns gefragt, wie es weitergehen soll. Fazit: Es bleibt beim Ursprungskonzept! Der Start für die Dreharbeiten und die dafür erforderlichen Reisen ist für Mai 2016 fest eingeplant. Und: Es bleiben nicht nur alle bisherigen Sponsoren an Board, es sind sogar noch welche dazu gekommen! Das freut uns alle ungemein.

IMG_6519
Marc beim Dreh im Januar 2016 in Nürnberg.

Im Dezember wurde schließlich eine „Kurzdrehphase“ gestartet, die am 16. Januar abgeschlossen wurde. Was es damit genau auf sich hat, erfahrt Ihr im nächsten VLOG 🙂 Denn nun geht es auf den Social-Media Kanälen wieder rund. Podcastfeed, YouTube und Co. werden jetzt wieder fleißig gefüttert.

Das war es erst mal mit den Infos für heute und ich möchte Euch ALLEN ganz herzlich danken! Danke für Euer Verständnis, Euer weiterhin bestehendes Interesse und nach wie vor für diese tolle Unterstützung! DANKE, DANKE, DANKE

euer Marc

 

Veröffentlicht in BlogGetaggt mit